Monthly Archives: June 2015

Ich sehe den Fehler!

Nachdem ich heute in den saueren Apfel gebissen habe und tatsächlich – so als alter Autodidakt – eine Trainingsstunde gemacht habe, muß ich echt sagen, daß es sich gelohnt hat. Erstmal jedenfalls. So einige flogen tatsächlich nach links (Helau!) ein … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Etwas später…

Ein paar Wochen und Monate sind ins Land gegangen. Und – oh Wunder! – mein Handicap hat sich verbessert. Auf ganze 52. Nicht, daß man all zuviel Gewese um das Handicap machen sollte oder das ich ums Handicap mache. Um … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment